Zweite Sendung verpasst? Kein Problem!

Auch unsere zweite Sendung haben wir erfolgreich gemeistert.

In der Sendung diskutierten wir die  Themen Diskriminierung und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit mit Stefanie Brenzel, ehrenamtliche Teamerin bei SCHLAU Kassel, Daniel Rothauge, ehrenamtlicher Koordinator bei SCHLAU Kassel, und Malte Lantzsch, mobiles Beratungsteam gegen Rassismus und Rechtsextremismus. Exemplarisch wurden dazu drei exklusive Beiträge zu den Diskriminierungsformen Homophobie, Sexismus und Rassismus gezeigt und gemeinsam mit den Gästen den Fragen nachgegangen: Wo ist die Grenze zwischen betonter Weiblichkeit und Sexismus? Gibt es auch positive Diskriminierung? Warum können homosexuelle Paare keine Kinder adoptieren? Und warum werden Menschen aufgrund ihrer Herkunft diskriminiert?

Wer die Sendung verpasst hat kann diese unter dem folgenden anschauen:

http://www.mediathek-hessen.de/medienview_15136_Maria-Grning-MOK-Kassel-DREHPUNKT.html

Es lohnt sich!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s